LEITARTIKEL: Gefährliche Wochen in Ulster

Jürgen Busche

Von Jürgen Busche

Fr, 22. Juni 2001

Kommentare

Die nordirische Marschsaison steht bevor - die Unruhen haben schon begonnen



Seit Jahrzehnten schon, Sommer für Sommer, schaut Europa besorgt auf Nordirland. Mit dem Höhepunkt am 12. Juli in Belfast werden auf diesen Tag hin in der zum Britischen Königreich gehörenden Provinz Ulster Märsche abgehalten, in denen die Protestanten stolz an einen großen Sieg über die Katholiken vor mehr als dreihundert Jahren erinnern, aber auch an die blutigen Schlachten des Ersten Weltkriegs. Diese Umzüge sind darauf angelegt, die Katholiken zu provozieren. Unbedingt dazu gehört das Schlagen einer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ