Kaiser Franz und Sissi ziehen ein

Inken Kramer

Von Inken Kramer

Mo, 03. März 2014

Lenzkirch

Zunftball der Lenzkircher Dengele bietet viele Überraschungen.

LENZKIRCH. Wie ausgestorben erschien das Haslachstädtchen am Samstagabend – nur aus einem Winkel von Lenzkirch ertönte Leben und vor allem Lachen: Die Festhalle war erfüllt vom Bühnenklamauk der Lenzkircher Dengele, die ihre Besucher wieder bestens unterhielten.

Durch die Reihen des Publikums marschierten die Narren auf die Musik der Lenzkircher Stadtmusik ein. Ob Dengele, Strohberghexe, Dilldappe, Heuhopper oder die Gastzunft der Tannengeister aus Muggenbrunn, alle sind bei der Eröffnung des Zunftabends dabei. Bei der Begrüßung stand Narrenvater Sascha Phlippen auch der Vorsitzende der Stadtmusik Hartwig Frank zur Seite, denn eine Premiere stand bevor. Erstmals ertönte der neue Lenzkircher Narrenmarsch.

Vom Neuen ging es zurück zur alten Tradition, denn die Schnitzelbank versprach lustige Missgeschicke, die manch Einheimischen passiert ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ