Leserbriefe

Bernhold Baumgartner

Von Bernhold Baumgartner (Denzlingen)

Mo, 10. Februar 2020

Leserbriefe Breisgau

DENZLINGER LOGO
"Denzlingen macht sich lustig"
Zu dem Artikel "Auf der Suche nach Identität" vom 6. Februar erreichten die BZ zwei Zuschriften.
Wie einst in Schilda, versucht heute eine Gemeinde sich mit ungewöhnlichen Mitteln bekannt zu machen. Damals vergaß man beim Bau des Rathauses die Fenster; in unserer Zeit fehlte beim Neubau eine funktionstüchtige Eingangstür. Wenn es damals Probleme zu bewältigen gab, berieten sich die Bürger in einer Gaststube, heute lässt sich der Rat beraten und von einer Werbeagentur die Erkenntnisse einer aufwendigen Bürgerbefragung darlegen. Mit dem Corporate Design wird den Bürgern eine Narrenkappe aufgesetzt. Zum korrigierten Logo der passende Claim: Denzlingen macht lustig.

Ein Wolf im Schafspelz verkauft dem Rat einen indischen Mönchsgeier – oder ist es ein Pleitegeier? – als Storch, der bereits den Schriftzug angeknabbert hat. Passender Claim: Denzlingen macht Verlust. Ob es Zufall war, dass in der gleichen Ratssitzung im Mai auch beraten wurde, wie sich Licht auf gemeindeeigenem Grund eingefangen und in Energie umwandeln lässt? Zumindest hier scheinen die Vorhaben erfolgversprechender, weil das Licht nicht wie dazumal in Säcken und Kisten gepackt wird, um die Ratsstube zu erhellen. Ob es wieder Zufall war, dass nun bei der Beratung zum Claim auch das Thema Bestattungswald auf der Tagesordnung stand?
Fazit: Denzlingen macht sich lustig.

Bernhold Baumgartner, Denzlingen
"Zwischen Glotter und Elz: Mir gefällt’s"


Ich habe noch zwei Sloganvorschläge für Denzlingen. Erstens: Denzlingen wächst und gedeiht. (Merkmal Wachstum, Zuzug aber auch landwirtschaftliche Vergangenheit). Zweitens: Denzlingen – zwischen Glotter und Elz: Mir gefällt’s! (Merkmal Geografie und Integration). Ich wünsche dem Gemeinderat viel Spaß beim weiter diskutieren. Joaquim Ferreira, Waldkirch