Leserbriefe

Wolfgang Heiler

Von Wolfgang Heiler (Löffingen)

Fr, 10. September 2021

Leserbriefe Hochschwarzwald

AUS FÜR DEN PAULIWIRT
Nicht nachvollziehbar
Zu: " Ende einer Ära: Pauliwirt schließt" von Liane Schilling (8. September, Seite 17):

Für den Normalbürger ist es nicht nachvollziehbar, warum die Fortführung eines seit mehreren Generationen vorzüglich geführten Familienbetriebes an den Auflagen des Gewerbeaufsichtsamts scheitert, obwohl alle sonstigen Voraussetzungen vorliegen.

Gerade für die durch die Pandemie mit am härtesten betroffene Branche sollte die Messlatte nicht nach Schema F angewendet werden, zumal entsprechendes Fachpersonal händeringend gesucht wird. Fingerspitzengefühl ist bei den Entscheidungsträgern dieser Behörden leider nicht zu erwarten.

Wolfgang Heiler, Löffingen

OLYMPIA-REITEN
Unmögliches Verhalten
Zu: "Von Tierquälerei spricht niemand" von Heidrun Simoneit (17. August, Seite 17):
Über diesen Artikel bin ich verwundert. Es ist sehr wohl ein unmögliches Verhalten dieser Reiterin. Sie hätte absteigen müssen, das Pferd an den Zügeln nehmen und weggehen oder, wenn sie schon so daneben ist, es anderen Menschen übergeben! Gisela Huber, Titisee-Neustadt