Leserbriefe

Cl. Wahrer

Von Cl. Wahrer (Waldkirch)

Di, 10. März 2020

Waldkirch

GESCHÄFTE IN WALDKIRCH
Noch ein Bäcker?
Zum Beitrag "Bewährte Gesichter, bewährte Mode, neuer Betreiber" (BZ vom 6. März) und der Errichtung einer neuen Heitzmann-Filiale im früheren Modehaus.
Waldkirch soll attraktiv bleiben und attraktiver werden, für Einheimische sowie für BesucherInnen. Geschieht das durch eine gesichtslose, weitere Heitzmann-Filiale am historischen Marktplatz? Ich habe neulich gedacht, mir bleibt das Herz stehen, als ich das bekannte Logo im Schaufenster gesehen habe mit dem Hinweis auf "MitarbeiterInnen gesucht". Muss die Errichtung eines öffentlich wirksamen Betriebes nicht von der Stadt genehmigt werden? Ein Stück oberhalb die Bäckerei Herr, in der Lange Straße die Bäckerei Schill, Richtung Rettungszentrum ein Café, das Café Kreidl am Zebrastreifen, Bäckerei Fütterer in der Engelstraße? Ja, wie oft soll ich denn noch Kuchen, süße Teilchen oder Ähnliches kaufen? Ich bin entsetzt über ein derart unsensibles Genehmigungsverfahren von Geschäften. Cl. Wahrer, Waldkirch