Leserbriefe

Inge Hasenauer (Ettenheim )

Von Inge Hasenauer (Ettenheim )

Di, 04. Mai 2021

Leserbriefe Hochschwarzwald

WALDBADEN
Unfug
zu: "Eintauchen in die Stille" von Ursula Harder, BZ vom 26. April, Seite 17:
Dass der Wald heilende Wirkung auf uns Menschen hat, wussten Naturfreunde schon lange, bevor die Japaner das Waldbaden entdeckt haben. Nun laufen auch bei uns größere Gruppen unter der "fachlichen" Führung geschäftstüchtiger Waldtherapeuten durch die Wälder. Wunschzettel werden unter die Steine gelegt oder an Bäume gepinnt, Wege werden verlassen, um die Leckereien für das Picknick einzusammeln, Barfußgeher zertrampeln achtlos die sensiblen Moose.

Lernt man das alles bei den Waldmeistern, die offensichtlich kein Gefühl für die Natur, sondern nur für den Profit haben? Solcher Unfug macht den ohnehin schon leidenden Wald immer mehr zum Patienten. Wir dürfen dankbar annehmen, was der Wald uns schenkt, sollten aber sorgfältig darauf achten, keinen Schaden anzurichten. Inge Hasenauer, Ettenheim