Letzte Gelegenheit ist am 22. Juli

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Do, 29. Mai 2008

Offenburg

Wer gegen die Bahnpläne Einwendungen hat, muss auf die Fristen achten / Rund 500 Gäste bei Infoabend zum Anhörungsverfahren

OFFENBURG. Jeder, dessen Belange durch den Ausbau der Rheintalbahn im Abschnitt Offenburg-Hohberg betroffen ist, kann Einwendungen gegen die Planung erheben. Dazu genügt es, die befürchteten Beeinträchtigungen "in groben Zügen" darzustellen. Wichtig: Die Einwendungen müssen schriftlich und zwischen 9. Juni und 22. Juli bei der Stadt oder dem Regierungspräsidium Freiburg eingehen. Dessen Vertreter machten gestern vor rund 500 Zuhörern in der Ortenauhalle deutlich: "Wer die Einwendungsfrist verpasst, ist auch in seiner Klage ausgeschlossen."

Gute drei Stunden lang war der Bahnausbau gestern Abend einmal mehr das beherrschende Thema in Offenburg. Etwa 500 Besucher nutzten das freiwillige Angebot von Regierungspräsidium und Bahn und informierten sich über den Ablauf des Planfeststellungsverfahrens, die am 9. Juni startende Offenlage der Pläne sowie die Möglichkeiten, Einwendungen geltend zu machen. Für die Bürgerinitiative Bahntrasse markierte der Abend mit der Wende zur 5000-er-Marke bei den Mitgliedern ein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung