Liebe in Zeiten des Krieges

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mo, 18. Januar 2016

Theater

Die Basler Volksbühne inszeniert "& X" nach dem 2008 erschienenen Briefroman von John Berger.

Die beiden sind der Anfang und das Ende. A’ida lebt in Freiheit, Xavier ist zu zweimal lebenslänglich verurteilt. Ihre tiefe Liebe macht sie indes ebenso unfrei wie ihn. Die Briefe, die A’ida ihrem Geliebten ins Gefängnis schickt, sprechen dennoch niemals von Aussichtslosigkeit, sondern von der Hoffnung, wie sie etwa im Blau des Firmaments liegt: "Der Himmel über dem Hof kollaboriert nie mit den Siegern, sondern immer mit den Verfolgten." Oder sind das seine Worte? John Bergers 2008 erschienener Briefroman ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung