Liebe zum Tier vereint die Züchter

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Di, 17. Dezember 2019

Weil am Rhein

BZ-Plus Heute widmet sich der vor 100 Jahren gegründete C 201 der Bewahrung aussterbender Rassen / Langjährige Mitglieder geehrt.

WEIL AM RHEIN. In der Weimarer Republik von Menschen gegründet, die ihre Familie mit Fleisch und Eiern versorgen wollten, ist der Kleintierzuchtverein C 201 heute eine Heimat für Hobbyzüchter, die selten gewordene Haustierrassen bewahren wollen. Die Kleintierzucht sei daher wie zur Gründung vor 100 Jahren eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Erwachsene ebenso wie für Kinder, die dadurch lernten, täglich Verantwortung zu übernehmen.

Dies erklärte Walter Weisser als Vorsitzender des Landesverbands Badischer Rassegeflügelzüchter am Sonntagmorgen im Hadid-Bau vor 60 Gästen. Er bedauerte jedoch, dass es heutzutage schwierig sei, im Wohngebiet solche Nutztiere zu halten, da sich die Nachbarn schnell über Geruchs- und Lärmbelästigung beschwerten. "Aber mit mehr gemischten Siedlungen hätten die Leute vielleicht auch mehr Verständnis fürs Tierwohl", meinte er. Wie der Kreisvorsitzende Oswald Strittmatter feststellte, habe der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ