Der Fluch des Permaneder

DER FLUCH DES PERMANEDER: Das spröde Hanse-Luder

Sa, 06. Oktober 2001

Literatur

Hundert Jahre später wäre alles kein Problem gewesen. Es war im Dezember 1998, als die Bild-Zeitung eine mehr oder weniger mit Mick Jagger verknüpfte Brasilianerin der Öffentlichkeit als "Jaggers Sexluder" und tags drauf kurz als "Jaggerluder" präsentierte. Das war durchaus noch diskriminierend gemeint, also im Sinne von Tony Permaneder geb. Buddenbrook, die das von ihrem Münchner Gatten ausgesprochene Wort "Geh zum ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ