Autoren in Freiburg

Glänzend besetztes Literaturgespräch

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Mo, 21. November 2011 um 00:52 Uhr

Literatur

Arrivierte Autoren treffen aufstrebende Talente: Das Freiburger Literaturgespräch hatte auch in seiner 25. Auflage eine spannende Mischung vorzuweisen.

Während im Innenhof des Neuen Rathauses in Freiburg eine Hochzeitsgesellschaft nach der Trauung noch mit Sektgläsern zusammenstand, handelte im Ratssaal der Lyriker Durs Grünbein von einem anderen Hochzeitspaar, das im 2010 erschienenen lyrisch-essayistischen Rom-Buch des Dichters seinen Auftritt hat.
Es war die erste Nachmittagslesung am zweiten Tag des Freiburger Literaturgesprächs, das ein besonderes in der Geschichte des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung