BZ-Interview

Ruth Klüger über ihren Gedichtband „Zerreißproben“

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Di, 10. September 2013

Literatur

Mit ihrer 1992 erschienenen Autobiographie "weiter leben" wurde sie weltbekannt. Darin blickt sie zurück auf ihre Zeit im KZ: Jetzt hat Ruth Klüger unter dem Titel „Zerreißproben“ Gedichte veröffentlicht.

Daraus wird sie jetzt in Freiburg lesen. Bettina Schulte sprach mit ihr über ihr spätes Bekenntnis zur lyrischen Form – und über den Dokumentarfilm "Das Weiterleben der Ruth Klüger", der ebenfalls in Freiburg gezeigt wird.

BZ: Frau Klüger, nach wissenschaftlichen und autobiographischen Büchern haben Sie nun Gedichte veröffentlicht. Lyrik hätte man von Ihnen nicht unbedingt erwartet. Wie kam es zu diesem Band?
Klüger: Manche dieser Gedichte sind in den beiden autobiographischen Büchern erschienen, dort aber nicht gebührend beachtet worden. Ich habe schon immer Gedichte geschrieben, von frühester Jugend an. Sie haben mein Leben begleitet. Viele sind selbst autobiographisch.

BZ: Die Sammlung hebt sich von allen Gedichtbänden, die ich kenne, dadurch ab, dass Sie Ihre eigenen Texte kommentieren. Warum wollten Sie die Gedichte nicht für sich stehen lassen?
Klüger: Sehr oft werden Gedichte gelesen und nicht verstanden, weil die Anspielungen nicht wahrgenommen werden. Ich als Hochschullehrerin und Interpretin habe meine Karriere unter anderem damit verbracht, Gedichte zu interpretieren. Warum dann nicht auch meine eigenen? Es ist mir klar, dass das ein Tabubruch ist: Der Autor sollte dem Leser nicht vorschreiben, wie er etwas zu verstehen hat. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ