Lesung in Freiburg

Birgit Weyhe stellt in Freiburg ihr Graphic Novel "Madgermanes" vor

Jürgen Schickinger

Von Jürgen Schickinger

Mo, 13. Juni 2016

Literatur & Vorträge

Die Zeichnerin und Autorin im BZ-Porträt.

Was bedeutet Heimat? Um diese Frage kreist Birgit Weyhes Graphic Novel "Madgermanes". So nennen sich Mosambikaner, die ab den späten 70ern als Vertragsarbeiter in die DDR kamen. Mit der Wende, dem Ende des sozialistischen Bruderstaats, verloren sie ihr Aufenthaltsrecht. Die meisten der 20 000 Ostafrikaner reisten "heim" nach Mosambik. Dort sollte ihnen die Hälfte ihres gesamten Lohnes ausgezahlt werden. Sie erhielten nichts, galten als Versager in einer Gesellschaft, der sie nicht mehr richtig angehörten. Weyhe, die nun in Freiburg liest, wurde 1969 in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ