Eine seltene Nähe

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Mi, 06. Dezember 2017

Literatur & Vorträge

SACHBUCH: Norbert Bichers Textsammlung setzt der Freundschaft zwischen Willy Brandt und Heinrich Böll ein Denkmal.

Das Titelbild ist vielsagend. Es zeigt den damaligen Bundeskanzler Willy Brandt mit staatsmännischer, aber zugleich nachdenklicher Miene – und neben ihm den Schriftsteller Heinrich Böll, er hält die Arme verschränkt, der Blick ist nach unten gerichtet, ein leises Lächeln spielt um die Lippen. Sein Kollege Günter Grass hätte sich ohne Zweifel ganz anders inszeniert. Heinrich Böll liebte den großen Auftritt nicht, er stand nicht gern im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Hineingezerrt wurde er von konservativen Medien, nachdem am 10. Januar 1972 im Spiegel ein von ihm verfasster Artikel mit der nicht von ihm stammenden Überschrift "Will Ulrike Gnade oder freies Geleit?" erschienen war. Sein eigener Titelvorschlag lautete "Soviel Liebe auf einmal" – das ironische Zitat einer Bild-Kolumne zur Weihnachtszeit.
Dieser Artikel veränderte Heinrich Bölls Leben. Der Schriftsteller setzte sich darin polemisch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung