Hommage an einen Sänger

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Di, 08. März 2016

Literatur & Vorträge

Der Offenburger Jens Rosteck hat eine Biografie über Jacques Brel geschrieben.

"Niemand ist eine Insel", hat bekanntlich der Dichter John Donne gesagt. Jens Rosteck sieht das anders. Zumindest in diesem Fall: "Der Mann, der eine Insel war", nennt der Autor sein Buch über Jacques Brel. Und er meint es im doppelten Sinne: Der große belgisch-französische Chansonnier war eine künstlerische Gestalt, die ganz für sich steht, ohne Vorläufer und Nachahmer. Und er war ein Mann, der Eilande liebte. Auf der Flucht vor dem Ruhm und dem ruhelosen Künstlerleben fand er in der Südsee, auf Hiva Oa seine letzte Bestimmung.

Dass Jens Rosteck sein Brel-Buch im Hamburger Mare ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ