Kunst der Fuge

Wann steht ein S zwischen zusammengesetzten Wörtern?

Andreas Frey

Von Andreas Frey

Do, 05. Februar 2015 um 08:34 Uhr

Literatur & Vorträge

Heißt es Essenmarken oder Essensmarken? Das S zwischen zusammengesetzten Wörtern macht Karriere. Doch wann ist es erlaubt? Die Antwort darauf ist schwieriger, als man denkt.

Kürzlich beschwerte sich die Kölner Bloggerin Naina in ihrer bundesweit bekannt gewordenen Schulkritik, dass sie zwar eine Gedichtsanalyse in vier Sprachen schreiben könne, aber keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen habe. Auf ihre Schulkritik folgte umgehend eine Sprachkritik. Das müsse Gedichtanalyse heißen, griff man sie auf Twitter mit der dort üblichen Häme an, woraufhin sich die Bloggerin korrigierte.

Das hätte sie nicht tun müssen. Denn manchmal ist Deutsch auch Ansichtssache. In solchen Fällen gibt es kein richtig oder falsch, sondern nur gute Gründe für den einen oder anderen Fall. Linguisten sprechen von Varianten. Ein Beispiel ist das per se unbeliebte Wort Einkommensteuer, das viele stutzig macht: Muss es nicht Einkommenssteuer heißen? Gehört zwischen die beiden Teile des zusammengesetzten Wortes nicht ein s, wie bei allen anderen Steuern auch und bei Wörtern wie Schadenersatz, Verbandkasten oder Respektperson?

Problematisch ist das Fugen-s
Die sogenannte Fuge ist hier das Problem. So wird im Deutschen die sprachliche Verbindung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ