Alt-OB Offergeld ist Ehrenbürger

Willi Adam

Von Willi Adam

Di, 09. Januar 2018

Lörrach

Jörg Lutz nennt Fußgängerzone, Burghof und "Stimmen"-Festival als herausragende Leistungen seines Vor-Vorgängers.

LÖRRACH. Die Stadt Lörrach hat einen weiteren Ehrenbürger: Rainer Offergeld, Oberbürgermeister von 1984 bis 1995, erhielt diese Auszeichnung am Montagabend im Rahmen des Neujahrsempfangs. Der amtierende Oberbürgermeister Jörg Lutz würdigte bei der Verleihung der Ehrenbürgerwürde vor allem Offergelds Verdienste um die Stadtentwicklung. Die Fußgängerzone, der Bau des Burghofs und die Etablierung des "Stimmen"-Festivals nannte Lutz als wichtigste Errungenschaften in Offergelds Amtszeit.

Mit der Ehrenbürgerwürde für Rainer Offergeld, über die der Gemeinderat zu entscheiden hatte, bedankt sich Lörrach für die Grundlagen dessen, was heute als positive Merkmale der Stadt wahrgenommen wird. Wenn man Lörracher und Gäste frage, was die Stadt auszeichne, dann würden mit hoher Wahrscheinlichkeit die Fußgängerzone, der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ