"Partei wider Willen"

Uschi Bauer aus Lörrach ist Spitzenkandidatin der Grundeinkommenspartei

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Sa, 02. September 2017 um 11:00 Uhr

Lörrach

Unter den Parteien, die am 24. September um Bundestagsmandate ringen, ist auch das Bündnis Grundeinkommen. Spitzenkandidatin für Baden-Württemberg ist Uschi Bauer aus Lörrach.

Neben ihr stehen mit Matthias Lindemer und Isabelle Fortagne-Dimmitrova zwei weitere Lörracher auf der 18 Namen zählenden Landesliste für Baden-Württemberg.

Erst seit einem Jahr ist das Bündnis Grundeinkommen Partei und erst seit dem 28. Juli die Beteiligung an der Bundestagswahl in trockenen Tüchern, berichtet Uschi Bauer. Es galt bundesweit mehr als 30 000 Unterschriften zu sammeln, es galt in jedem Bundesland Listen aufzustellen. In Baden-Württemberg ist sie mit 18 Namen recht gut gefüllt – und allein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ