Neues Format

Diskussion mit Schuster in Lörrach zeigt, wie kontrovers der Heimatbegriff ist

Dora Schöls

Von Dora Schöls

So, 11. November 2018 um 19:00 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Der "Heimat- und Kulturtalk" von Tempus fugit und Armin Schuster in Lörrach befasst sich zum Auftakt mit dem Begriff Heimat. Die Besucher debattieren eifrig mit.

Der Begriff "Heimat" ist vor allem hoch kontrovers und hoch emotional. Das war das Ergebnis einer Podiumsdiskussion im Theater Tempus fugit. Die Veranstaltung bildete den Auftakt des neuen Formats "Heimat- und Kulturtalk", das das Theater auf Initiative des CDU-Bundestagsabgeordneten Armin Schuster ins Leben gerufen hat. Mit ihm diskutierten Karin Maßen vom Theater, Ricarda Beilharz (Hebelhaus Hausen) und Jürgen Exner (Freundeskreis Asyl Lörrach). Es moderierte die frühere Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm.

Vor allem junge Menschen wollen mitdiskutieren
Zur Einstimmung ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ