Ideen für einen Fahrradschnellweg

Willi Adam

Von Willi Adam

Mi, 25. April 2012

Lörrach

Die Achse Brombach-Kreuzstraße-Stetten könnte sich nach Ansicht der IG Velo für eine Durchgangsroute eignen.

LÖRRACH. Wenn in Lörrach der Anteil des Radverkehrs verdoppelt werden soll, dann bedarf es zusätzlicher Routen, die zügiges und sicheres Vorankommen ermöglichen. Diese Meinung vertritt die IG Velo. Deshalb fordert die Interessenvertretung der Alltagsradfahrer im Landkreis die Planung von Fahrradschnellwegen. Mit diesem Begriff operiert zwar auch die Stadtverwaltung im Zusammenhang der Fahrradstation Velö, doch die IG Velo wünscht konkretere Schritte. Eine neue Nord-Süd-Route durch Lörrach könnte über die Berg- und Kreuzstraße verlaufen.

"Es muss weitergehen", sagt IG-Velo-Vorstandsmitglied und Grünen-Stadtrat Gerd Wernthaler. Außer der Fahrradstation, die vorläufig ohne Einstellhalle am 5. Mai eingeweiht wird, seien derzeit keine konkreten Schritte zum Ausbau der Fahrrad-Infrastruktur angedacht, kritisiert Wernthaler. Man wolle zwar den Anteil des Fahrradverkehrs verdoppeln, aber niemand wisse, wie viele Menschen derzeit welche Strecken mit dem Velo fahren. "Wir wissen nicht einmal, was wir verdoppeln wollen", ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ