Account/Login

Im Theater spielen alle eine Rolle

Willi Adam
  • Di, 25. November 2014
    Lörrach

Tempus fugit möchte im neuen Haus mit und für Behinderte arbeiten – und bekommt dafür eine 250 000-Euro-Spende.

Theaterarbeit mit Behinderten ist für ...Theater behindertengerecht ausgebaut.   | Foto: Tempus fugit
Theaterarbeit mit Behinderten ist für Tempus fugit nicht neu – das Foto zeigt Proben in der Einrichtung „Leben und Wohnen“. Damit das so weitergeht, wird das eigene Theater behindertengerecht ausgebaut. Foto: Tempus fugit

LÖRRACH. Das Finanzierungskonzept für den Ausbau der Stadtmission zur neuen Spielstätte des Theaters Tempus fugit steht. Neben den Zuschüssen von Land und Stadt und der Unterstützung durch Stiftungen erhält Tempus fugit eine Zuwendung von voraussichtlich 250 000 Euro aus der Spendenaktion "Herzenssache". Dieser Betrag, der am kommenden Freitag in einer Sendung des Südwestfernsehens übergeben wird, fließt in Umbauten, die das neue Domizil von Tempus fugit sowohl für die Zuschauer als auch für die Mitarbeiter behindertengerecht ausstatten.

Wenn es um kulturelle Bildung geht, kann sich die Arbeit vieler Lörracher Kulturträger durchaus auch im Vergleich mit größeren Städten sehen lassen. Das Theater Tempus fugit möchte zusätzlich zu den inhaltlich niederschwelligen Angeboten noch einen Schritt weitergehen. Die geplante neue Spielstätte im Haus der Stadtmission trägt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar