Viel Beifall fürs "Mordstheater"

Paul Schleer

Von Paul Schleer

Mo, 16. Oktober 2017

Lörrach

Gelungene Premiere der Laienspielgruppe Salzert-Brettli / Krimikomödie bietet beste Unterhaltung.

LÖRRACH. Wie es zugeht bei den Vorbereitungen vor und hinter der Bühne, erlebte man beim Spiel der Theatergruppe Salzert-Brettli bei der Premiere von "Ein Mordstheater" des britischen Krimiautors Simon Brett im Max-Metzger-Haus auf dem Salzert. Im Mittelpunkt des von der im 26. Jahr bestehenden Laienspielgruppe aufgeführten Kriminalkomödie standen ein Tranchiermesser, ein ausgebrochener Häftling, der Tod der Lady und auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ