Lörracher Debütantenball

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. November 2019

Gewichtheben

Zweitliga-Gewichtheber verlieren in Schifferstadt auch ihren zweiten Wettkampf, zeigen sich aber trotz personellen Engpasses konkurrenzfähig – auch dank der Neuzugänge.

SCHIFFERSTADT (BZ). Das nackte Ergebnis ist das eine: Die Zweitliga-Heber des KSV Lörrach haben auch ihren zweiten Saisonwettkampf verloren. Die Leistung ist das andere: Nach der 0:3-Niederlage beim KSC Schifferstadt überwiegen für Lörrach die positiven Aspekte – gerade angesichts der widrigen Umstände im Vorfeld.

Erfahrung ist ein wertvolles Gut, das gilt auch für Gewichtheber, die sich in einem traditionellen Einzelsport dem Ligaalltag stellen. Die Atmosphäre ist eine spezielle, ebenso die mentale Anforderung, als Solist für eine Mannschaft einzustehen. Vor dem Auftritt in Schifferstadt brachten es Jenny Eisermann, Melanie Heilgeist und Svenja Murillo-Castellon auf die Erfahrung von: exakt einem Zweitliga-Wettkampf. Die drei Athletinnen haben ihre Kraftsport-Wurzeln im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ