BZ-Interview

Lörrachs OB über die Perspektiven für den Burghof und das Stimmen-Festival

Willi Adam

Von Willi Adam

Sa, 09. Februar 2019 um 14:30 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Während zahlreiche Konzerte von "Stimmen 2019" bereits feststehen, geht es hinter den Kulissen noch um die Aufarbeitung des letzten Festivals und um grundsätzliche Überlegungen.

Das Programm von "Stimmen 2018" hat künstlerisch viel Beachtung gefunden. Die Leute, die tatsächlich zu den Konzerten kamen, waren zufrieden. Außerdem hat das Festival viele junge Menschen angesprochen, was bei "Stimmen" sonst selten gelingt. Allerdings blieben vor allem bei den Marktplatzkonzerten die Besucherzahlen hinter den Erwartungen zurück. Aus den Reihen von CDU und Freien Wählern kam dann im Herbst bei der Diskussion über den Geschäftsbericht der Burghof GmbH eine Fundamentalkritik an "Stimmen", am Burghof und an der Person des Geschäftsführers. Wie gehen Sie mit dieser Debatte um?
Lassen Sie mich zunächst noch einmal ein weiteres Jahr zurückblicken. Damals ging es um die Burghofbilanz 2016, die mit einer schwarzen Null abgeschlossen hatte. Von allen Seiten gab es Lob für den Burghof und Geschäftsführer Markus Muffler. Die Stimmung war eine ganz andere. Für mich ist es immer noch ein ungelöstes Rätsel, wie das innerhalb eines Jahres kippen konnte.
Im Herbst verwiesen Sie die Diskussion zunächst an den Aufsichtsrat der Burghof GmbH. Was ist das Resultat?
Im Aufsichtsrat herrscht Übereinstimmung darüber, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die sich mit grundsätzlichen Perspektiven des "Stimmen"-Festivals befassen soll. Gerade wird der Personenkreis dieser Arbeitsgruppe abgestimmt. Die Politik wird vertreten sein, ebenso Vertreter des Aufsichtsrats, außerdem externe Kompetenz. Es bringt relativ wenig, wenn wir nur im eigenen Saft schmoren.
"Was es jedoch ganz sicher nicht geben wird, ist eine Abstimmung darüber, welche Künstler bei welchen Konzerten auftreten sollen."
OB Jörg Lutz
Womit wird sich die Arbeitsgruppe befassen?
Wir müssen uns grundsätzlich fragen, wen wir ansprechen und wo die Konzerte stattfinden. Sollen wir auch künftig mit "Stimmen"-Gastspielen in die Region gehen oder sollen alle Konzerte nur noch in Lörrach ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung