"Lösungen finden, die Bürgern und Anwohnern gut tun"

Gertrude Siefke

Von Gertrude Siefke

Di, 22. Februar 2011

Offenburg

Linke-Bundestagsabgeordnete machen sich am Bahngraben ein Bild von der Offenburger Situation / BI bekundet Kampfgeist.

OFFENBURG (ges). Auf ihrer Wahlkampftour in Sachen Bahnausbau war für die Fraktion Die Linke am Samstag Endstation in Offenburg: Nach einem Treffen mit der BI Bahntrasse auf der Zauberflötenbrücke gab es politische und kulturelle Beiträge in der Telekomkantine. "Wir müssen Lösungen finden, die den Bürgern und den Anwohnern gut tun", betonte die stellvertretende Kandidatin des Offenburger Wahlkreises, Karin Inan.
Am Tag nach dem Auftritt von Bahnchef Grube und Ministerpräsident Stefan Mappus stand die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung