Lohengrin – ganz ohne Sänger und doch hochdramatisch

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 29. Oktober 2021

Weil am Rhein

Das Mellon Ensemble begeisterte in der Altweiler Kirche mit einer bearbeiteten Fassung von Richard Wagners großer Oper.

. Große Oper, ohne Worte, ohne Bühnenbild, ohne Kostüme und doch dramatisch und hochemotional, war am Mittwochabend in der Altweiler Kirche zu erleben. Das Mellon Ensemble führte eine Bearbeitung der romantischen Oper "Lohengrin" von Richard Wagner für Streichsextett auf. Die Musiker schafften es, rein instrumental berührend die wichtigsten Szenen, Leitmotive und packenden Geschehnisse umzusetzen.
Der junge Bratschist Benjamin Beck vom Bayreuther Festspielorchester hat Wagners mehr als dreistündiges Bühnenepos in eine einstündige Fassung für Streicher ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung