Lohn der Anstrengungen

Gaby Beha

Von Gaby Beha

Di, 14. September 2021

Titisee-Neustadt

Musikverein Waldau drei Tage lang Gastgeber für Feierfreudige.

#Kiddelmitbringe, #Wirsindgutbelüftet stand auf den Plakaten, richtig viel Werbung machten die Mitglieder des Musikvereins Waldau nicht nur in sozialen Netzwerken, sondern auch mit von Mund-zu-Mund-Propaganda. So gab es immer wieder die Frage: "Kummsch au ufs Fest?" unter den Bewohnern von Waldau und Umgebung. Einer muss ja mal anfangen, sagten sich die Musikanten. Viel Bürokratie verlangte das Fest bezüglich der Erarbeitung eines guten Hygienekonzepts (wie berichtet). Es waren nur wenige Besucher, die abgewiesen werden mussten, weil sie die gewünschten 3-G nicht erfüllten.

Drei Tage lang wurde im Festzelt auf dem neuen Parkplatz beim Gemeindehaus das Sommerfest des Musikvereins gefeiert. Jung und Alt freuten sich über das vielfältige Programm. "Wir sind sehr gerne hierhergekommen", äußerte sich ein Mitglied der Musikkapelle Molpertshaus. "Hier war unser letztes Fest und jetzt ist es wieder unser erstes", ja, bei den Musikanten-Skimeisterschaften Ende Februar 2020 waren die Musikanten aus Oberschwaben in Waldau gewesen, und jetzt freuten sie sich, dass sie wieder kommen durften. Mit der 3B-Party (Bier, Bar, Blasmusik) am Freitag wurde das Fest eröffnet. Nach dem Auftakt durch den Musikverein Gütenbach trat die Band "Blasmusikfieber" auf, und so wurden neben traditioneller Blasmusik auch moderne Stücke geboten. "Wer nicht da war, hat was verpasst", sagte ein Besucher der Party. Feinste Blasmusik gab es am Sonntag mit dem Musikverein Breitnau und den Windecker Buben aus Hinterzarten. Musikvorstand Marcel Spiegelhalter: "Wir sind dankbar für das tolle Festwochenende mit gut gelaunten, freundlichen und sicher begeisterten Gästen. Es war deutlich spürbar, dass nach eineinhalb Jahren ohne derartige Anlässe ein großes Bedürfnis für gesellige Anlässe besteht. Der durch die spontane Organisation und die zusätzlichen Anforderungen entstandene Mehraufwand hat sich gelohnt." Die Verlosung der Tombola schloss das Festwochenende ab.