Weinmacher

Die Oberrotweiler – eine Kaiserstühler Winzergenossenschaft für viele Ansprüche

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Fr, 08. November 2019 um 20:30 Uhr

Dinner for one

BZ-Plus 30 Vollerwerbswinzer und rund 120 Winzerfamilien sind das aktive Rückgrad der über 500 Mitglieder. "Saubere, klare, fruchtige und – vor allem – gebietstypische Weine, das ist unser Ziel", sagt der Kellermeister.

Erfahrene "Weinmacher" stehen für Kontinuität, aber auch für Weiterentwicklung und Erneuerung beim Winzerverein Oberrotweil: Seit 27 Jahren ist Roland Leininger Geschäftsführer der 1935 gegründeten Kaiserstühler WG. Seit 2002 ist Leopold Laible Kellermeister der Genossenschaft mit 430 Hektar Rebfläche. 30 Vollerwerbswinzer und rund 120 Winzerfamilien sind das aktive Rückgrad der über 500 Mitglieder.

"Saubere, klare, fruchtige und – vor allem – gebietstypische Weine, das ist unser Ziel. Wir wollen längerlebige Weine erzeugen, das erreichen wir durch unsere langen Ruhezeiten auf dem Feinhefelager", sagt der Kellermeister. Die Burgundersorten stehen klar im Vordergrund: 45 Prozent Spätburgunder, 22 Grauburgunder, 10 Weißburgunder und 20 Müller Thurgau. Riesling, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ