Hausbrennerei in Bötzingen

Florian Faudes Brände: Der Duft der wilden Pflaumen

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Sa, 23. Februar 2013 um 00:05 Uhr

Dinner for one

Florian Faude möchte feine Obstbrände wieder salonfähig machen: In seiner Hausbrennerei in Bötzingen produziert er sie aus erstklassigen Grundprodukten.

Wenn Du vorne nichts Vernünftiges hineintust, kann hinten nichts Gescheites herauskommen", sagt Jungbrenner Florian Faude und schmunzelt: "Das Ausgangsmaterial ist für 90 Prozent der Qualität zuständig." An Faudes kleinem Firmenschild an der Bergstraße in Bötzingen fährt man leicht vorbei und hat man es dann doch entdeckt, zögert man an der Eingangstür immer noch: Das soll eine Hausbrennerei sein? Das liebenswerte Durcheinander im Hof – ein altes Bauernhaus von 1836 mit Brennrecht, und die Mutter betreibt hier ein Kosmetikstudio – hat so gar nichts mit den eher geschleckten Verkaufsräumen anderer Brennereien zu tun.

Dann sieht man den Brennofen und die zu verarbeitenden Grundprodukte: erstklassiges Stein- und Kernobst, ausschließlich aus Baden. "Früher ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ