LUEGINSLAND: 100 Johr

Harald Noth

Von Harald Noth

Fr, 12. Juli 2013

Kollektive

Anne 1975 isch z Friburg in ere Wirtschaft s beriähmt blaü Bäpperli vu dr Muettersproch-Gsellschaft üs dr Daifi ghobe wore un het si Ufschrift bikumme. Aber was fir eini? Do isch ghirnt wore, un diä meischte hän ebis zimli dittligs vorgschlage wiä zum Biispiil "Im Alemanneland wird alemannisch gschwätzt!" Aber dr Karl Kurrus het gmeint: "He nai, mer kenne doch niäme vor dr Kopf stoße! Diä wu zuezoge sin, däte sich üsgränzt fiähle!" Un do het sich drno dä Spruch durgsetzt, wu alli känne: "Bi uns ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ