Luftabwehrrakete wird aufgemöbelt

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Do, 25. August 2016

Riegel

Ab Oktober soll die Waffe im Archäologischen Museum in Riegel zu sehen sein / Eine ihrer Wurzeln liegt im Breisgau.

KENZINGEN. In einer Halle des Autorestaurators Hubert Greschbach wird gerade eine französische Luftabwehrrakete aufgemöbelt. Sie soll vom Oktober an im Archäologischen Museum in Riegel zu sehen sein. Denn eine Wurzel der in der Nachkriegszeit vom französischen Regierungschef Charles de Gaulle in Auftrag gegebenen Rakete, die russische Atombomber vom Himmel holen sollte, liegt im Breisgau – in Riegel, Emmendingen und Denzlingen.

"Kein Vater hat darüber etwas gesagt", erinnern sich Rüdiger Dollhopf und Ewald Schlotzer. Die Väter hatten im Dritten Reich mitgemacht bei der Raketenentwicklung und wurden dann von den Franzosen mit Beschlag belegt, so wie auch die Amerikaner und Russen Experten aus dem Team von Wernher von Braun für sich ergattert hatten. Der Kernphysiker Wolfgang Trost hat die Geschichte der im Breisgau einquartierten Raketenexperten im Kreisjahrbuch veröffentlicht.
Dollhopf hat vor sechs Jahren ein großes Treffen der "Kinder von Buschdorf" in Riegel organisiert. Buschdorf ist eine Siedlung bei ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung