Account/Login

Lukaspassion – Erlebnis in der Kirche

  • Di, 18. April 2006
    Lahr

     

In der Lahrer Stiftskirche führten Hermann Feist und das "Concertino vocale Lahr" zum Karfreitag das große Werk Telemanns auf.

LAHR. Georg Philipp Telemann, Zeitgenosse von Bach und Händel, hat um die 1500 Werke komponiert, davon 1000 Orchestersuiten, 60 Opern, 44 Passionen, 35 Oratorien, zwölf komplette Kantaten-Jahrgänge, plus Kammer-, Tafel- und Klaviermusik sowie Werke für obskure Anlässe: Prediger-Einführungen oder "Kapitänsmusiken". Was Wunder, dass die Musiklexika ihn als Vielschreiber bezeichnen, blutvoller Musiker wohl, dem aber die Tiefe Bachs und Händels fehle.

Mit Verlaub: Die am Freitag in der Lahrer Stiftskirche durch Hermann Feist und das "Concertino vocale Lahr" aufgeführte Lukaspassion – eine von 44 – erwies sich als überzeugendes, berührendes, gelegentlich eigenwilliges Werk mit großem Gespür für Wirkung.
Die allzeit symbolträchtige ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar