Bürgermeisterwahl

Fünf Kandidaten wollen ins Rathaus von Malsburg-Marzell einziehen

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Do, 12. April 2018 um 16:29 Uhr

Malsburg-Marzell

BZ-Plus Am Sonntag wählen die Bürgerinnen und Bürger von Malsburg-Marzell den Nachfolger von Gerd Schweinlin. Wir stellen die fünf Bürgermeisterkandidaten vor.

1211 Wahlberechtigte sind am kommenden Sonntag, 15. April, aufgerufen, den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Bürgermeister Gerd Schweinlin zu wählen. Die BZ hat die Bewerber in den vergangenen Wochen besucht, die Diskussionen mit den Bürgern verfolgt und ihre Positionen gesammelt. Nun stellen wir die Vorstellungen der fünf Bewerber – von denen sich allerdings Friedhild Miller in keiner Weise in den Wahlkampf eingemischt hat – einander gegenüber.

Andreas Wiesner
Ambitionen/Voraussetzungen:
"Mich reizt diese Tätigkeit, die ich mir aufgrund meiner Berufs- und Lebenserfahrung sehr gut vorstellen kann", sagt der 55-jährige Einzelhandelskaufmann. Der Kanderner, der auch schon fünf Jahre dem Gemeinderat in seiner Heimatgemeinde angehörte und sieben Jahre lang, bis zu deren Fusion mit den Sportfreunden Marzell, Vorsitzender des SV Malsburg war, will "nicht nur verwalten, sondern auch gestalten".

Selbständigkeit:
"Höchstes Ziel meiner Arbeit ist die Erhaltung der Selbständigkeit", unterstreicht Wiesner. Das gelte für die politische Gemeinde ebenso wie für die eigene Wasserversorgung und die Kläranlage. Kindergarten und Grundschule hält er für unverzichtbar, "damit die jungen Leute nicht abwandern".

Regenerierbare Energien:
Die Energiewende sei sinnvoll und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ