Zeugensuche

Hund hat vermutlich Rehe in Malsburg gerissen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. Juli 2020 um 15:53 Uhr

Malsburg-Marzell

Einem Jagdpächter fallen in Malsburg mehrfach gerissene Rehe auf. Möglicherweise sind von einem Hund angefallen worden. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Durch einen Jagdpächter wurde am Dienstag, 14. Juli, gemeldet, dass er im Bereich "Am Hörnli" in Malsburg nun bereits mehrfach gerissene Rehe festgestellt habe. Dies berichtet die Polizei. Möglicherweise wurden die Rehe durch einen Hund angefallen und getötet. Zuletzt sei am 8. Juli ein totes Reh mit entsprechenden Bissspuren gefunden worden.

Das Gebiet liegt oberhalb und östlich von Malsburg. Der Polizeiposten Markgräflerland, Tel. (07626) 97780-0, sucht Zeugen, welche Hinweise zu einem wildernden oder hetzenden Hund oder dem dazugehörigen Hundehalter geben können.