Account/Login

Bundesfreiwilligendienst

Malteser: Zivildienst am Ende ein Lückenbüßer

Sebastian Kaiser
  • Mi, 04. Januar 2012, 00:01 Uhr
    Deutschland

     

Der Bundesfreiwilligendienst hat sich zu einer wichtigen Säule für die sozialen Dienste entwickelt. Ein Interview mit dem Vizepräsidenten der Malteser, Edmund Baur, über die künftige Rolle von Freiwilligen in der Sozialarbeit.

Edmund Baur  | Foto: Malteser
Edmund Baur Foto: Malteser
BZ: Herr Baur, viele Sozialdienste standen der Einführung des Bundesfreiwilligendienstes sehr skeptisch gegenüber. Wie haben sich die Malteser darauf vorbereitet?
Baur: Für uns war das weniger ein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar