Account/Login

"Man darf nicht nichts tun"

  • Mi, 07. April 2021
    Handball Allgemein

     

BZ-Plus Trainer und Jugendleiter versuchen, kreativ den Trainingsausfall im Handball zu kompensieren / Ausbildungsdefizite kaum aufzufangen.

Fangen, werfen, prellen lernen Kinder ... nachgeholt werden kann, ist fraglich.  | Foto: imago sportfotodienst
Fangen, werfen, prellen lernen Kinder im Handball vor allem in der E- und D-Jugend. Ob dies nachgeholt werden kann, ist fraglich. Foto: imago sportfotodienst
1/2

. Die Corona-Pandemie zwingt die Handballvereine zu außergewöhnlichen Maßnahmen. Trainer und Jugendleiter müssen sich manches einfallen lassen, um den Sportnachwuchs weiterhin bei der Stange zu halten. Dabei kreisen die Sorgen nicht nur um die Zahl der Jugendhandballer, sondern auch um deren Grundausbildung, die mit dem Wegfall bereits eines ganzen Trainingsjahrs zunehmend in Gefahr gerät. Droht das Fundament des Breiten- und Leistungssports pandemiebedingt zu bröckeln?

"Der Umgang mit Corona ist unser tägliches Brot", sagt Brigitte Hasemann, Jugendleiterin beim TuS Ottenheim und landläufig lediglich unter ihrem Kosenamen Biggi bekannt. Von den Bambini bis zur D-Jugend tummeln sich zu pandemiefreien Zeiten über die Woche verteilt knapp 100 Kinder in der Rheinauenhalle; zusätzlich gehören dem Ottenheimer Nachwuchs knapp 50 Jugendliche aus den höheren Klassen der Spielgemeinschaft mit dem TuS Altenheim an. Zuversicht und Hoffnung verlaufen umgekehrt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar