"Man kann es als Ferienprogramm verstehen"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 04. März 2020

Merzhausen

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit Brigitta Schonhardt über den Jugendaustausch des Partnerschaftsvereins Merzhausen/Dardilly.

MERZHAUSEN. Im Herbst haben Jugendliche die Möglichkeit, eine Woche lang in französischen Gastfamilien zu wohnen und das Leben in Frankreich zu erkunden. Der Partnerschaftsverein Merzhausen-Dardilly organisiert diesen Austausch seit 2008. Mit der stellvertretenden Vorsitzenden Brigitta Schonhardt sprach Nina Herrmann über das Programm und die Gründe für den Austausch.

BZ: Warum organisieren Sie als Verein diesen Austausch?

Schonhardt: Wir wohnen ja in direkter Nähe zu Frankreich. Uns ist es wichtig, dass Jugendliche erfahren, wie die Jugendlichen drüben leben und in die Schule gehen. Es schadet nie, wenn man weiß, wie es in einem anderen Land zugeht. So sind auch schon einige dauerhafte Freundschaften entstanden.
BZ: Wie oft ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ