Man muss die Welt nehmen, aber nicht lassen wie sie ist

Rosel Kesel

Von Rosel Kesel

Mo, 05. Dezember 2011

Offenburg

Gertrud Kempf, für Strohschuhe und soziales Engagement weit über Elgersweier hinaus bekannt, kann heute 80. Geburtstag feiern.

OFFENBURG. Wenn Gertrud Kempf wählen könnte, würde sie ihren Geburtstag in den Sommer verlegen, und das nicht nur wegen des Wetters. Vor und in der Adventszeit hat die "Strohschuhfrau", wie sie genannt wird, kaum Zeit. Gratulanten werden heute an ihrem 80. Geburtstag trotzdem vorbei schauen.
Gäste sind für die quirlige Hausfrau kein Problem und auch unter der Woche geht’s im Haus Kempf oft zu wie in einem Bienenstock – das Läuten des Telefons und die Türklingel wechseln sich ab. Trubel ist für die Seniorin ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung