Manchmal hält man den Atem an

Danielle Hirschberger

Von Danielle Hirschberger

Mo, 17. Dezember 2012

Rheinfelden

Reise in die bunte Welt des Weihnachtsvarietés in der Halle des St. Josefshauses in Herten mit 250 Gästen.

HERTEN. Das vierte Rheinfelder Weihnachtsvarieté unter dem Motto "Wenn einer eine Reise tut ..." in der Halle des St. Josefshauses bereitete 250 Gästen fröhliche Stunden mit spannender Unterhaltung und einem guten Menü. Akrobatik, Slapstick, Jonglage, Tänze, Trapezkunst, Seil und Chinesische Stange wurden durch den Leitgedanken Urlaub raffiniert miteinander verknüpft – und mit viel frischem Humor auf die Schippe genommen.

Das Publikum war von den Darbietungen begeistert und quittierte das große Können der Darsteller mit viel Applaus. Der alle zwei Jahre stattfindende Abend diente auch diesmal wieder einem guten Zweck: Den Erlös des Weihnachtsvarietés erhält der Förderverein Rückenwind der Karl-Rolfus-Schule. Dazu treten alle eingeladenen Künstler aus Freundschaft und Solidarität mit den Eltern behinderter Kinder ohne Gage auf. Vereinsvorsitzender Christoph Brugger zeigte sich berührt von so viel Unterstützung und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ