Er wurde schon per Haftbefehl gesucht

Mann schlägt Frau im fahrenden Auto

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 28. Oktober 2019 um 16:26 Uhr

Staufen

Im fahrenden Auto gerät ein Paar so heftig in Streit, dass der Mann die Frau mehrfach schlägt. Nach Hinweisen kann ihn die Polizei schnappen und stellt fest, dass er per Haftbefehl gesucht wird.

Zu einem Streit im fahrenden Auto kam es am Abend des Donnerstag, 24. Oktober, zwischen 19.45 Uhr und 20 Uhr auf der L 125 im Bereich Staufen/Wettelbrunn. Die Situation zwischen einem Mann und einer Frau eskalierte zur körperlichen Auseinandersetzung, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Dabei wurde die Frau mehrfach geschlagen und dadurch auch verletzt. Als das Fahrzeug verkehrsbedingt an einer Einmündung im Bereich Wettelbrunn anhalten musste, wurde eine Gruppe Radfahrer auf die Situation aufmerksam. Sie traten an den Pkw heran und boten ihre Hilfe und Unterstützung an. Nachdem die Frau, welche offenbar unter dem Eindruck des Geschehens stand, jede Hilfe ablehnte, setzten die Radfahrer ihren Weg fort. Kurze Zeit später meldete sich die Geschädigte jedoch hilfesuchend telefonisch bei ihrer Mutter, welche anschließend die Polizei verständigte und den Standort der verletzten Frau mitteilte. Beamte des Polizeirevier Müllheim und des Polizeipostens Heitersheim konnten schließlich den Mann festnehmen, bei dem darüber hinaus noch ein offener Haftbefehl bestand. Das Polizeirevier Müllheim (Tel. 07631/17880) bittet die Gruppe der Radfahrer sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen und sich in diesem Zusammenhang zu melden.