Zollkontrolle in Rheinfelden

Mann wird mit Gold und Geld im Wert von einer Million Euro erwischt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. Dezember 2019 um 09:42 Uhr

Rheinfelden

Ein teures Nachspiel gibt es für einen Mann, der versucht hat, Goldmünzen und Bargeld im Wert von einer Million Euro am Zoll Rheinfelden vorbei zu schmuggeln. Er muss nun 258.000 Euro Strafe zahlen.

Bereits im Juni dieses Jahres entdeckten Kontrollbeamte des Hauptzollamts Lörrach am Grenzübergang Rheinfelden-Autobahn im Fahrzeug eines 68-jährigen Mannes Bargeld im Wert von 517.000 Euro sowie 400 Krügerrand-Goldmünzen im Wert von rund 500.000 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung