Mehrheit für Blockheizkraftwerk

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Fr, 11. Juni 2010

March

Heftige Debatte im Marcher Gemeinderat um Investition im Kindergarten Hugstetten / Bundeszuschuss könnte nun doch kommen.

MARCH. Im Kindergarten Hugstetten soll ein kleines, mit Erdgas betriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW) gebaut werden. Das beschloss der Gemeinderat nach heftiger Debatte gegen den Widerstand der Verwaltung. Zum Zeitpunkt des Beschlusses am Montagabend ging man dabei noch vom Wegfall von Fördermitteln wegen der Haushaltssperre des Bundes aus. Inzwischen aber, so teilte gestern die grüne Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae mit, sei es in Berlin beschlossene Sache, die Haushaltssperre im Juli aufzuheben.

"Die Wirtschaftlichkeit der im November 2009 gegen den Vorschlag der Verwaltung beschlossenen Anlage war eh schon wackelig", erläuterte Bauamtsleiter Mario Utz in der Ratssitzung den Sachstand. Die Förderung würde 7200 Euro ausmachen, die Kosten sind noch offen; im Haushalt sind 38 000 Euro reserviert . Als Alternative schlug die Verwaltung einen Holzpellets-Kessel vor, der rund 33 000 Euro kosten solle. Ein Vorteil ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ