"Neufeld"– Hürde oder Türöffner für Rastanlage?

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Sa, 16. Januar 2010

March

Kontroverse bei Marcher Bürgerversammlung zu Gewerbegebiet.

MARCH-HOLZHAUSEN. In die heutigen Wiesen- und Ackerflächen südöstlich von Holzhausen soll keine Autobahnraststätte und auch kein als Industriegebiet eingestuftes Gewerbegebiet. Das war das deutliche Meinungsbild der Marcher Bürgerversammlung am Donnerstagabend in der Holzhauser Turnhalle zum geplanten Gewerbegebiet "Neufeld". Befürworter gab es auch für die weitergehende Forderung, ganz auf das zehn Hektar große Gewerbegebiet zu verzichten; aber ebenso gab es ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung