Volleyball

Markus Steuerwald und Annie Cesar peilen deutschen Pokalsieg an

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Mi, 20. Februar 2019 um 20:00 Uhr

Volleyball

BZ-Plus Kein Job für Egozentriker: Die entsagungsvolle Arbeit eines Liberos verrichten im Volleyball Markus Steuerwald und Annie Cesar. Die Südbadener wollen mit ihren Clubs deutscher Pokalsieger werden.

FREIBURG. Es ist ein englischsprachiger Reim, den Fachkräfte auf diesem Gebiet gerne auf ihren T-Shirts drucken lassen. Vielleicht beschreibt dieser Spruch das Wesen des Liberos, bei Frauen Libera, im Volleyball tatsächlich am besten:

"Liberos get the pain,
hitters get the fame."
(Liberos bekommen die Schmerzen,
Angreifer bekommen den Ruhm.)

Markus Steuerwald und Annie Cesar, zwei Spezialisten auf dieser Position, können den Satz nur dick unterstreichen. Die beiden aus Südbaden stammenden Volleyballprofis wissen, dass ihnen am kommenden Sonntag beim deutschen Pokalfinale in Mannheim wieder ein entsagungsvoller Job im Hinterfeld ihrer Spielfläche blüht. Steuerwald, Spross einer Volleyballfamilie aus Hausach im Kinzigtal, strebt als Libero mit dem VfB Friedrichshafen im Endspiel um 13.30 Uhr gegen den SVG Lüneburg den Pokal-Hattrick an. Cesar, aufgewachsen in ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ