Bekannte Weiler

Martin Roch ist der Ideengeber des Weiler Repair-Cafés der VHS

Monika Merstetter

Von Monika Merstetter

Sa, 19. April 2014 um 00:00 Uhr

Weil am Rhein

"Zufälle gibt es nicht," sagen manche. Doch wenn es schon kein Zufall ist, so ist es zumindest ein Glücksfall, dass Martin Roch ausgerechnet in Weil am Rhein Ideengeber für das Repair-Café der VHS ist.

Als Zweitältester von sechs Brüdern, zwei Schwestern und drei Pflegegeschwistern boxte der am 29. November 1985 geborene Leverkusener manchen Weg für seine Geschwister frei, zudem ist er der Einzige in der Familie mit einem Faible für Technik. Um ein breites Feld an Möglichkeiten zu haben, erlernte er den Beruf des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung