Account/Login

Laufsport

Martin Stortz: Wenn das Extrem zur reinen Selbstverständlichkeit wird

  • Felicitas Rohrer

  • Do, 23. April 2020, 16:16 Uhr
    Leichtathletik

     

Martin Stortz aus Oberschopfheim rennt auf die höchsten Berge, auf der Suche nach der eigenen körperlichen Grenze. Eine Qual sind die Läufe für ihn dennoch nicht.

Martin Stortz geht gerne an seine Grenzen.  | Foto: Privat
Martin Stortz geht gerne an seine Grenzen. Foto: Privat
FRIESENHEIM-OBERSCHOPFHEIM. Es gibt Menschen, die haben Mühe, regelmäßig Sport in ihren Alltag einzubauen, es gibt Menschen, die ermöglichen dies ein paar Mal in der Woche und es gibt Menschen wie Martin Stortz – für den das Laufen so selbstverständlich erscheint wie das Zähneputzen.
Der Arbeitserzieher aus Oberschopfheim war zwar schon immer sportlich, Fußball und Tischtennis waren seine Leidenschaften, doch ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar