Massive Störungen zum Auftakt

Di, 17. Dezember 2019

Südwest

Neue Linie der Breisgau-S-Bahn.

FREIBURG (BZ). Auch am zweiten Tag nach Inbetriebnahme der neuen Linie S1 der Breisgau-S-Bahn, die den Kaiserstuhl mit dem Hochschwarzwald ohne Umsteigen und in einem an Werktagen halbstündigen Takt verbinden soll, ist es zu Problemen gekommen. Aufgrund einer Signalstörung im Bahnhof Eichstetten kam es im gesamten Streckennetz zu Verspätungen und Zugausfällen. Zahlreiche Pendler und Schüler warteten teils vergeblich am Montagmorgen entlang der Strecke auf den Zug und beklagten die ungenügende Informationspolitik von Bahn und vom Netzbetreiber SWEG. Schon zum Auftakt des neuen Fahrplanes am Sonntag fielen Züge aus. Mittlerweile sei der Schaden behoben, sagte ein SWEG-Sprecher. Doch im Kaiserstuhl wird vorerst nur im Ein-Stunden-Takt gefahren.