Schnäggeesse

Matthias Zeller ist der neue Protektor der Lörracher Fasnacht

Kathrin Ganter

Von Kathrin Ganter

Mo, 11. November 2019 um 20:11 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Narren läuten im Landkreis die Fasnacht ein. In Lörrach wird ein neuer Protektor ausgerufen und es gibt Schnägge, in Rheinfelden essen die Narren hingegen Nierli.

Anrüchig geht es bei der nun angelaufenen Fasnacht zu: "’s müffelt nümmi, ’s stinggt scho!" lautet die Losung 2020, mit der die Narren die Zustände in der Gesellschaft reflektieren wollen, die eben kein komisches Geschmäckle mehr haben, sondern zum Himmel stinken. Beim traditionellen Schnäggeesse am Ölfte Ölfte im Saal des Brauhauses Lasser wurde zudem der Protektor für die kommende Saison benannt: Matthias Zeller, Gesicht und Stimme des Südwestrundfunks.

Weil er alle Narren so fest in sein großes Herz geschlossen habe, habe er nun etwas Überdruck ablassen müssen, und deswegen könne der Vorsitzende der Narrenzunft, Andreas Glattacker, bei diesem Schnäggeesse nicht dabei sein, erklärte Vize Peter Quercher. Er befinde sich aber auf dem Weg der Besserung, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ