Maulburg/Steinen gerettet, Andris geht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 07. April 2020

Landesliga Süd

MAULBURG (BZ). Es war nicht die Saison der SG Maulburg/Steinen in der Handball-Landesliga – die nun aber glimpflich ausgeht für den Club. Es wird keine sportlichen Absteiger geben, teilte der südbadische Verband mit, so kann der Tabellenletzte in der Liga bleiben. "Jetzt haben wir Planungssicherheit. Ich gehe davon aus, dass der Verein sein Recht wahrnimmt", sagte Coach Frank Andris, der die SG allerdings aus privaten Gründen verlassen wird. "Es war von Anfang an als einjähriges Gastspiel geplant." Die HSG Dreiland beendet die Runde im Tabellenmittelfeld (6.), wie auch die HSG-Frauen (6.) in der Südbadenliga, die wie Aufsteiger TV Todtnau (9.) in der Liga verbleiben.