Das goldene Wiesel für spannende Bücher

Hans-Jürgen Hege

Von Hans-Jürgen Hege

Sa, 01. Juli 2017

Maulburg

Wiesentalschule Maulburg stellt das seit einem Jahr laufende Leseprojekt vor / Junge Lesescouts bewerten Bücher und wecken Leselust bei Gleichaltrigen.

MAULBURG. Sieben sogenannte Lesescouts vergeben seit einem Jahr an der Wiesentalschule monatlich das "Goldene Wiesel" für das beste Buch des Monats. Das Emblem hat eine Siebtklässlerin eigens kreiert. Am Donnerstag stellten die jungen Lesescouts die tolle Leseförder-Aktion ihren Mitschülern bei einer fröhlichen Veranstaltung vor.

Fünf Mädels und zwei Jungs hatten sich nach einem Workshop der Stiftung "Lesen" vor einem Jahr den freiwilligen Zusatzjob als "Lesescouts" aufgebürdet. Die Kinder fuhren auf die Idee ab, das, was sie künftig lesen, zu prämieren und auf der Schulwebseite vorzustellen. Damit ein Buch das "Goldene Wiesel" der Wiesentalschule erhält, muss es spannend sein, eine ergreifende Geschichte mit einer außergewöhnlichen Idee haben, Emotionen wecken und das Lachen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ